top of page
Suche
  • Herwig Schlögl

"HEUTE MACHT MEIN GEHIRN URLAUB..."

Aktualisiert: 1. Nov. 2021




...jeder von uns kennt das Gefühl "kopfmüde" zu sein...wenn das Denken schwerfällt...und man eigentlich nur noch seine Ruhe haben möchte...



...öfters setzen wir uns selbst unter Druck - ALLES muss perfekt sein - egal ob zuhause in der Wohnung oder in der Beziehung, in der Arbeit oder im Urlaub...kennen Sie diese Gedanken/Wünsche?

Es muss laufen, ständig und immer alles perfekt...funktionieren wie eine Maschine...?

Genau darin liegt der Fehler, wir Menschen können nicht immer funktionieren, wir benötigen PAUSEN - unser Körper benötigt PAUSEN - unser Gehirn benötigt PAUSEN...um zu regenerieren. Unser Gehirn kann nicht ständig im Einsatz oder in Bereitschaft sein...es ist wichtig loszulassen...

Wenn wir ständig funktionieren wollen, werden wir uns permanent müde, abgeschlagen, gereizt fühlen und schlecht schlafen. Um diese Symptome zu lindern, wird dann öfters zu Alkohol oder Medikamenten gegriffen...damit betäube ich diese störenden Symptome und glaube das Problem damit gelöst zu haben...NEIN...jetzt fängt der Teufelskreis erst richtig an...dies ist sehr gefährlich und schädigt Ihren Körper erheblich.


WARUM: Symptome mit Drogen zu behandeln/betäuben kann sehr schnell in eine Abhängigkeit führen - somit kommt zum ursprünglichen Problem noch eines dazu und noch eines und noch eines...


Was können wir selbst tun/anpassen, damit wir den Kopf frei bekommen...


✔ Jeder Mensch möge versuchen, sein Leben so zu gestalten, wie er es SELBST möchte... auf seine Bedürfnisse eingehen. Es gibt genügend wissenschaftliche Belege, dass all die Dinge, die uns weniger interessieren oder sogar "gegen den Strich" gehen, die Konzentration schneller ermüden lassen und einen viel schneller demotivieren.


✔ Pausen für das Gehirn schaffen...(z.B. nach einem anstrengenden Tag, einen Spaziergang machen und die Natur genießen...den Duft von Blumen...das Rauschen vom Bach...das Zwitschern der Vögel...das warme Gefühl der Sonne auf der Haut...und und und

Wann haben Sie solche Momente das letzte Mal bewusst erlebt...? Womöglich kann sich der Eine oder Andere gar nicht mehr erinnern....obwohl genau diese/ähnliche Momente für unser Gehirn so wichtig wären...um die täglichen Leistungen gut erledigen zu können.


✔ Gehen Sie Ihren Interessen/Hobbies/Wünschen nach. Wenn Sie noch keines haben, machen Sie JETZT genau das, was Sie sich auf "später" aufgeschoben hätten...beginnen Sie genau das zu tun, wonach Sie sich sehnen...z.B. "ich wollte immer schon ein Buch schreiben" oder "ich sehne mich nach einer Heißluftballonfahrt", dann tun Sie es, beginnen Sie JETZT mit den Vorbereitungen...


✔ Schreiben Sie auf Ihren Kalender, bzw. tippen Sie in Ihr Smartphone, dass Sie dem Gehirn von - bis "frei geben"...also auf Urlaub schicken...ganz bewusst...

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn es Ihnen nicht sofort gelingt, üben Sie es mit Geduld ein, es zahlt sich aus...garantiert.


✔ Wenn Sie vor dem Zubettgehen im Bad in den Spiegel schauen, ganz tief in die eigenen Augen...und sich dann fragen:


...habe ich den Tag heute so verlebt, wie ich es mir gewünscht habe...

...habe ich meinem Körper kurze Ruheepisoden gegönnt...

....habe ich meinem Gehirn Denkpausen gegeben...

...habe ich genügend frische Luft getankt...

...habe ich Positives erlebt...

...habe ich Zeit gehabt,

bewusst

mein Essen

zu genießen...



✔ Sie sehnen sich nach mehr JA - Antworten....Sie möchten wieder zurück ins Leben...

Sie möchten Ihr Gehirn auch auf Urlaub schicken...aber es fehlt Ihnen das WIE ?

Gesundheitspsychologie ist wissenschaftlich bewiesen - und hilft!


Sie fühlen sich angesprochen und möchten Ihr Verhalten ändern - um mehr Lebensqualität zu erfahren. Sehr gerne stehe ich, als Ihr persönlicher Psychologe | Coach zur Verfügung.

Ich freue mich auf Sie!





82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page